Fußballsünde

woman-638384_640

Fußballsünde

Ich verfolge, wie Millionen andere, die Fußball-EM und habe mich kürzlich bei einer inneren Empörung darüber ertappt, dass es Spieler gibt, die vor dem Anpfiff nicht knien. Aber was soll Moral bei der Bewertung einer Branche, die in Zeiten des Klimawandels kreuz und quer durch Europa jettet, in der Menschen „verkauft" und „verliehen" werden, wo so viel Geld im Spiel ist, dass weder Corona den Kartenverkauf noch der Herzstillstand eines Spielers die Partie stoppt, wo die Aktiven die Vereine nach Kassenlage wechseln, man mit 18 Jahren Millionär sein kann und mit 38 als alt gilt? Und das alles ist nur möglich, weil ich und Millionen andere diesen Zirkus so treu verfolgen. „Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein." (Johannes 8,7)

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 24. September 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hauptkirche-altona.de/