„Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen." (Psalm 50, 15)

Weiterlesen

Nach eineinhalb Jahren Corona nun auch noch Überschwemmungen mit über 170 Toten. Und obwohl wir in Hamburg festen Grund unter den Füßen haben, zerfließen auch hier die Gewissheiten der letzten 50 Jahre.

Weiterlesen

Die Aufregung um gendergerechte Sprache und politische Korrektheit bindet m. E. unangemessen viel Energie und Aufmerksamkeit an wichtige, aber nicht wesentliche Themen

Weiterlesen

Nachbarschaftssingen muss wegen Regen heute (14. Juli) leider ausfallen

Weiterlesen

Gottgleich erstürmt nun also der Mensch den Himmel und eröffnet ist das Zeitalter des Weltraumtourismus

Weiterlesen

„Du sollst den Feiertag heiligen." Mitunter ist auch für Christen nicht mehr ganz klar, was damit gemeint ist und sie halten dann Sonntagsöffnungszeiten nach den Corona-Schließungen für einen Akt der Nächstenliebe

Weiterlesen

„Der Star ist die Mannschaft", hörte ich heute Morgen im Radio. Munterer Teamgeist siegt über hochkarätige Solistenhäufung. Bemerkenswert, dass die EM 2021...

Weiterlesen

Ich verfolge, wie Millionen andere, die Fußball-EM und habe mich kürzlich bei einer inneren Empörung darüber ertappt, dass es Spieler gibt, die vor dem Anpfiff nicht knien.

Weiterlesen

...was wir viel zu lange vermisst haben...

Weiterlesen

Das Klatschen für die Pflegekräfte ist verstummt, dafür hat nun der Bundestag die Stimme erhoben, ihre Systemrelevanz anerkannt und angemessene Bezahlung verordnet.

Weiterlesen

Vom 3. ökumenischen Kirchentag bleibt bei mir ein schaler Geschmack zurück.

Weiterlesen

Gott erschuf nach biblischer Tradition die Welt durch Sein Wort. Berühmtestes Beispiel: „Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht." (1. Moses 1, 3) Das Sprechen Gottes erschafft Realität, so kraftvoll ist es. Modernen Menschen scheint das oft unsinnig

Weiterlesen

Restaurants sollen für (vollständig) Geimpfte und zweifelsfrei Virenfreie deswegen nicht geöffnet werden, weil das in der Mehrheit der Bevölkerung als ungerecht empfunden würde.

Weiterlesen

Schlau, wie Jesus auf die Frage nach seiner Loyalität so antwortet, dass die Weltsicht der Frager aufgedeckt wird

Weiterlesen

Warum ist eigentlich die Politik für Pandemiebekämpfung zuständig und nicht das Gesundheitswesen? Verunsicherte Menschen mögen bei schwankendem Boden vielleicht feste Regeln.

Weiterlesen

Für mich als religiösen Menschen ist es nicht so schwer, sich etwas vorzustellen, was es gibt, obwohl es das gar nicht gibt - Gott zum Beispiel

Weiterlesen

Corona ist Mist, sagen Gisela und Karl, hat aber auch sein Gutes: Wir brauchen keinen anderen Grund, das Angrillen alleine zu zelebrieren.

Weiterlesen

Dieser Tage jährt sich zum 500. Mal der Reichstag, auf dem Luther gesagt haben soll: „Hier stehe ich, ich kann nicht anders.", und etliche werden das ICH Luthers feiern, als sei ...

Weiterlesen

Wie Corona mir hilft, Ostern und die Folgen zu verstehen: Das Virus tötet

Weiterlesen

Wenn Christen darauf vertrauen, dass das Virus im Himmel schon besiegt ist, wird ihnen vorgeworfen, die Verbindung zur Realität verloren zu haben und an den Menschen unserer Zeit vorbei zu reden

Weiterlesen