Gebet nach der Flut morgen, am 23. VII, 18 Uhr in der Hauptkirche Altona

PA048840

Gebet nach der Flut morgen, am 23. VII, 18 Uhr in der Hauptkirche Altona

Das eine tun und das andere nicht lassen

Liebe Mitglieder der Hauptkirchengemeinde, lieber Freund*innen,

gestern habe ich zu Spenden für eine der vielen durch die Flut in Not geratenen Kirchengemeinden in der Eifel aufgerufen. Die Reaktionen sind bemerkenswert.

Heute möchte ich Sie und Euch zum Gebet einladen. Lasst uns in einer Andacht morgen, am Freitag, den 23. Juli um 18 Uhr in der Hauptkirche Altona das andere nicht lassen und Gott um Hilfe und Beistand bitten, der sagt: „Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen." (Psalm 50, 15). Wir sind dann verbunden mit vielen anderen Beterinnen und Betern, die zum gleichen Zeitpunkt einer Bitte des Präses der Kirche im Rheinland, Dr. Thorsten Latzel, folgen, für Betroffene und Helfer*innen zu beten, der eigenen Betroffenheit einen Ort, eine Zeit und ein Wort zu geben und den Trost des Glaubens zu suchen.

Geben Sie diese Einladung gern an andere weiter.

Freundliche Grüße, Torsten Morche

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 24. September 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hauptkirche-altona.de/