Gedanken - Tag 48

Der Pastor bloggt

Gedanken - Tag 48

Am kommenden Sonntag feiern wir wieder Gottesdienst in der Hauptkirche. Das Leitungsgremium der Gemeinde hat zwar nie beschlossen, damit aufzuhören, aber die Leitungsgremien meiner Kirche erwarten, dass wir die Wiederaufnahme der selbstverständlichsten Sache der Kirche offiziell und unter Einhaltung aller kirchenrechtlicher Bestimmungen, auf die ich noch einmal ausdrücklich hingewiesen wurde, beschließen. Die aus den zur Durchführung eines Gottesdienstes übermittelten Bedingungen generierte Beschlussvoralge für den Kirchengemeinderat umfasst 9 Punkte und jeder Punkt enthält z. T. mehrere Einzelregelungen bis hin zu solchen Selbstverständlichkeiten wie die Kontrolle der Toiletten auf genug Seife und Papiertücher. Vom Zutrauen in das Verantwortungsbewusstsein von Christenmenschen ist nichts zu spüren, ganz zu schweigen von Erwartungen, die man an mündige Gemeindemitglieder haben kann. Dass die Kirche angesichts der erfolgreichen Konditionierungen durch den Staat eine solche Regelungswut an den Tag legt, lässt mich ein staatsnahes Selbstverständnis vermuten und aufseufzen: „Zur Freiheit hat uns Christus befreit!" (Galater 5.1)
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 14. April 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hauptkirche-altona.de/