Gedanken - Tag 42

Der Pastor bloggt

Gedanken - Tag 42

Ärzte in Kurzarbeit. Die Autoindustrie fordert Staatshilfen, zahlt aber Dividenden und Boni aus. An den Zahlungsschwierigkeiten von Firmen kann man Milliarden verdien. Die Corona-Krise offenbart, wie unsere Welt funktioniert. Viele Menschen glauben, das ließe sich nicht ändern. Als Einer, der schon einen totalen Systemzusammenbruch hautnah miterlebt hat, glaube ich das nicht. Als Christ glaube ich: „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir." (Hebräer 13,14) und nichts hat Menschenhand so fest gemauert, als dass es nicht auch abgerissen werden kann – nicht ohne Anstrengung, Blessuren, Selbstüberwindung und Schmerz (und z. T. anhaltendem Phantomschmerz). Erfahrungsgemäß ist dabei ein Glaube hilfreich, der dazu frei macht, immer auf der Suche nach der besseren Stadt zu blieben, und es war dieser Glaube, der 1989 die Relevanz des Systems erschütterte. Dass der heute nicht als systemrelevant gilt, hat so gesehen auch seine Logik. Ihr Pastor Torsten Morche
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 14. April 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hauptkirche-altona.de/