Die Zeitung in der einen Hand, die Bibel in der anderen: so entstehen Gedanken, die ich gern mit anderen teile.

Ist im Betroffenheitssprech schon alles zum Thema Krieg in der Ukraine gesagt?

Weiterlesen

Corona ist ja nun fast unter dem Radar verschwunden, aber noch nicht ganz. Ein Glaubensbruder sagte gerade zu mir, er wundere sich über Menschen, die er eigentlich für ganz vernünftig gehalten hatte,

Weiterlesen

Friedensgebet am 24. II 2022 in St. Trnitaits Altona

Weiterlesen

Frau Kurschus (EKD) und andere Kirchenvertreter*innen begründen die Verweigerung von Waffenlieferungen an die Ukraine vernünftig: Waffen lösen keinen Konflikt, mehr Waffen auch nicht. Bis 9/11 habe ich selbst auch so gedacht.

Weiterlesen

Ich würde es nicht Spaltung nennen, aber ich nehme in der Pandemie doch einen deutlicher werdenden Unterschied wahr zwischen Ängstlichen und Gelassenen. Für die Angst waren früher wir als Kirche zuständig,

Weiterlesen

Das Jahr 2020 war für die ca. 2.700 derzeit auf der Welt lebenden Milliardär*innen das erfolgreichste Jahr seit Anbeginn der Welt.

Weiterlesen

Als wir uns von den Bäumen verabschiedet haben

Weiterlesen

Über das Jesus-Gespenst, den Zweifel und das Vertrauen - und über Liebe natürlich

Weiterlesen

Jetzt ist die Seuche mit Moral durchseucht

Weiterlesen
Bäume gefällt und betrauert: ein Film von Michael Borkowski
Weiterlesen

Klimaschutz ist unabdingbar. Nicht nur der ökologische, auch der moralische. Meinem Eindruck nach häufen sich neben alarmierenden Wetter- auch moralisch fragwürdige Phänomene

Weiterlesen

Artikel im Hamburger Abendblatt von heute. 

Weiterlesen

Wir haben guten Grund für Trauer und Dankbarkeit

Weiterlesen

Seit dem 17. Janaur 2022 werde die Bäume auf dem zukünftigen Baufeld gerodet. Bei allem Wissen darum, was hier Neues und Gutes entstehen wird, doch ein trauriger Anblick. 

Weiterlesen

Eine Erinnerung an die Konfirmation 1979 in der Hauptkirche St. Trinitatis Altona

Weiterlesen